U17 reist zum Nachholspiel an die Weser

B-Juniorinnen-Bundesliga: SV Werder Bremen – FF USV Jena

U17 reist zum Nachholspiel an die Weser

Ein letztes Mal noch wird unsere U17 in dieser Saison schon am Freitag auf Reisen gehen. Am Samstagvormittag steht die Partie beim SV Werder Bremen an. Trainerin Anne Pochert beschreibt deshalb treffend: „Fünf Stunden Busfahrt sind umso schöner, wenn man rückwärts ein paar Punkte mit im Gepäck hat.“

Dass das möglich ist, zeigten die Jenaerinnen am vergangenen Wochenende, als man dem Tabellendritten Magdeburger FFC einen Punkt abtrotzte. Dass es derer nicht sogar drei wurden, lag dabei einzig an der schlechten Chancenverwertung der Gäste aus dem Paradies.

Beide Mannschaften sind zwar Tabellennachbarn, die Bremer haben dabei jedoch ganze acht Punkte Vorsprung vor dem FF USV. Wenn Jena auch tabellarisch noch einmal nach oben angreifen möchte, dann ist ein Punktgewinn an der Weser nahezu unabdingbar. Im Hinspiel im September siegte Jena durch einen Last-Minute-Treffer von Nissa Stötzer mit 2:1.

„Bremen hat uns im Hinspiel besser gelegen als Magdeburg, sie wollen selbst mitspielen, dadurch ergeben sich auch für uns mehr Räume“, so Anne Pochert.

Der Anstoß zum Nachholspiel des 11. Spieltags, der dem FF USV Jena am 16. Februar einen spielfreien Tag bescherte, erfolgt am Samstag um 11 Uhr auf Platz 12 des Bremer Weserstadions.

 

Foto: Hannes Seifert / FF USV Jena

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok