Leistungssteigerung spiegelt sich nicht im Ergebnis wieder

B-Juniorinnen-Bundesliga: 1. FFC Turbine Potsdam – FF USV Jena 5:0 (2:0)

Leistungssteigerung spiegelt sich nicht im Ergebnis wieder

„So verrückt, wie es nach diesem Ergebnis klingt“, sprach Jenas U17-Trainerin Anne Pochert nach dem Abpfiff der B-Juniorinnen-Bundesliga-Partie beim 1. FFC Turbine Potsdam, „aber das war heute eine wahnsinnig gute Partie von uns.“

Im Vergleich zum schlechten Heimauftritt am letzten Wochenende gegen den 1. FC Neubrandenburg war Jenas junge Elf motiviert, es in der Filmstadt besser zu machen. Sie schafften es auch über die volle Spielzeit, „doch es ist bitter, dass das Endergebnis die Leistung meiner Mannschaft nicht einmal annähernd wiederspiegelt, ganz im Gegenteil. Im Vergleich zu letzter Woche war das eine Steigerung um 100%“, so Pochert. Auf der Habenseite fährt kehren die Blau-Weißen mit null Punkten und fünf Gegentoren ins Paradies zurück.

Die Jenaer verstanden es gut, den Potsdamerinnen, die noch im Meisterschaftskampf mitmischen wollen, das Leben schwer zu machen und nach vorn gute Offensivakzente zu setzen. Doch im gegnerischen Tor wollte an diesem Tag kein Ball landen.

Stattdessen gingen die Potsdamerinnen früh in Führung, nach einer Ecke köpfte Aaliyah Dalski das Leder zum 1:0 über die Linie (15.). Da die Jenaer Abwehr es schaffte, die Räume eng zu halten, probierten es die Turbinen in der Folge aus der Ferne. Mit Erfolg: vier Schüsse – vier Treffer, so stand es am Ende zur Enttäuschung der Jenaerinnen 5:0.

Für die Jenaerinnen gilt es nun, ob der hohen Niederlage nicht den Sand in die Köpfe zu stecken, denn zufrieden mit der eigenen Leistung kann man durchaus sein, wie auch die Trainerin anmerkte.

Die nächste Chance auf ein Erfolgserlebnis in der Liga besteht in zwei Wochen: am 16. März reist die Jenaer U17 zum Auswärtsspiel zum Magdeburger FFC.

 

FF USV Jena: Natalie Schmidt, Nadja Adam, Luise Gäbler, Luca Birkholz, Josefine Schlichting, Melina Mehler, Lara Krauße, Annkathrin Büchner, Svenja Paulsen, Willow-May Penndorf (51. Nicole Gaßmann), Maria Moysidou

Tore: 1:0 Aaliyah Dalski (15.), 2:0 Lira Blum (22.), 3:0 Jenny Löwe (44.), 4:0 Nele Quoika (55.), 5:0 Aaliyah Dalski (64.)

 

Foto: Hannes Seifert / FF USV Jena (Archiv)

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok