U17 startet in die Rückrunde

B-Juniorinnen-Bundesliga: FF USV Jena – 1. FC Neubrandenburg 04

U17 startet in die Rückrunde

Nach dem außerplanmäßigen freien letzten Wochenende – die Partie beim SV Werder Bremen wurde auf den 23. März verschoben – startet die U17 des FF USV Jena am Samstag in die Rückrunde der B-Juniorinnen-Bundesliga.

Das Hinspiel in Mecklenburg-Vorpommern war eine einigermaßen klare Angelegenheit: Jena schraubte in der ersten Halbzeit das Ergebnis durch Treffer von Luca Birkholz, Nicole Gaßmann und Melina Mehler auf 3:0, nach der Pause nahm die Pochert-Elf einen Gang heraus und erhöhte durch ein Strafstoßtor von Denise Landmann zum ungefährdeten 4:1.

„Wir wollen den Fans am Samstag ein tolles Heimspiel mit hoffentlich ein paar Toren zeigen“, so Trainerin Anne Pochert, die ganz klar das Ziel drei Punkte gegen den punktlosen Tabellenletzten ausgibt.

„Wir sind nach der langen Vorbereitung heiß, dass es endlich wieder losgeht“, so die Trainerin nach sieben Wochen Training vor dieser Partie. Nach dem starken vierten Platz bei den Gütersloher Hallenmasters folge ein Test gegen die U15-Jungen des FC Borntal Erfurt (0:2), ein 7:1-Erfolg gegen die SG Gebergrund Goeppeln mit anschließendem Mannschaftsausflug nach Dresden und einem abschließenden Test vor zwei Wochen gegen den männlichen Nachwuchs des SV Eintracht Leipzig-Süd.

Jena belegte zur Winterpause den siebten Tabellenrang, der Abstand nach unten ist groß – ebenso aber auch zu den Spitzenmannschaften aus Potsdam und Wolfsburg, die mit 29 bzw. 27 Punkten die Ligawertung mit Abstand anführen.

Wir freuen uns auf eine gute Partie. Der Anpfiff durch Schiedsrichterin Deniz Acur erfolgt am Samstag um 11 Uhr im Jenaer Universitätssportzentrum.

 

Foto: Hannes Seifert / FF USV Jena

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok