Ferienfußballcamp des FF USV Jena ein voller Erfolg

„Kick-and-Talk“-Englischcamp in Kooperatin mit der Euro Akademie Jena

Ferienfußballcamp des FF USV Jena ein voller Erfolg

Die letzte Woche der Sommerferien verbrachten elf Mädels nicht etwa im Freibad, sondern auf dem Fußballplatz. Der FF USV Jena veranstaltete in Kooperation mit der Euro Akademie Jena ein Fußballcamp unter dem Motto „Kick and Talk“.

Vormittags standen Trainingseinheiten im Jenaer Universitätssportzentrum auf dem Programm, der Nachmittag gehörte der englischen Sprache in einem abwechslungsreichen Unterricht. Betreut wurden die Teilnehmerinnen von den U14-Trainern des FF USV, Robert Böttcher und Janne Mlinarsky, sowie der U21-Spielerin und US-Amerikanerin Amanda Halter, die bereits als Profi an amerikanischen Colleges Fußball spielte.

Am Dienstag wurden die Mädels von weiterem Besuch überrascht: Tina Kremlitschka, Anna Weiß und Kapitänin Susann Utes aus der Zweitligamannschaft der Blau-Weißen ließen es sich nicht nehmen, beim Training mitzumachen. Neben Passformen und einem Gruppenwettbewerb, bei dem jede Spielerin eine Mannschaft anführte, blieb genug Zeit, in der die Nachwuchsspielerinnen Tricks von ihren Vorbildern lernen und wertvolle Tipps mitnehmen konnten. Dazu gab es jeweils gleich die entsprechende englische Bezeichnung von Amanda Halter geliefert. Aber auch die Großen konnten sich von den Kleinen etwas abschauen und neu erfundene Finten lernen. Alle hatten sehr viel Spaß, sodass der Vormittag viel zu schnell endete.

Das sollte jedoch nicht das einzige Highlight der Woche bleiben: am Mittwoch stand ein gemeinsamer Bootsausflug auf der Saale auf dem Programm, zudem wurden gemeinsam die deutschen Spieler bei der U20-Weltmeisterschaft in Frankreich verfolgt, bei der zwei ehemalige Jenaer Spielerinnen teilnehmen.

Abgerundet wurde die Woche von einer Schnitzeljagd, einem Fußballquiz, Fußballgolf und Beachsoccer.

Das erste Kick-and-Talk-Fußballcamp des FF USV Jena war ein voller Erfolg, sodass das Konzept auch in Zukunft wiederholt werden kann.

Wir wünschen den Teilnehmerinnen ab nächster Woche wieder viel Erfolg im neuen Schuljahr und hoffen, dass sie die gewonnenen Englisch-Kenntnisse gleich im Unterricht anwenden können!

 

Fotos: Hannes Seifert / FF USV Jena

 

 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok