Jenas Nachwuchs mitten in der Wintervorbereitung

U14 holt Platz acht beim Girls Snow Cup

Jenas Nachwuchs mitten in der Wintervorbereitung

In vier Wochen starten die Nachwuchsmannschaften des FF USV Jena wieder in den Ligabetrieb. Zeit, um zu schauen, wie die Vorbereitung in den Teams läuft:

 

U14 holt achten Platz beim Girls Snow Cup in Lübbecke

Am vergangenen Wochenende fand im ostwestfälischen Lübbecke der Girls Snow Cup, die inoffizielle deutsche U15-Hallen-Meisterschaft statt. Zum sechzehnköpfigen Teilnehmerfeld beim zweitägigen Turnier gehört seit vielen Jahren auch der Nachwuchs des FF USV Jena. Die Thüringerinnen stellen dabei mit Spielerinnen des Jahrgangs 2006 bis 2007 eines der jüngsten Teams des Wettbewerbs. Umso beachtlichter ist der achte Platz, den die Mannschaft des Trainergespanns Robert Böttcher und JanneMlinarsky erreichte.

In der Vorrunde starte man mit einem 5:0-Erfolg über die Gastgeberinnen, das GirlsSnowCup-Team aus Lübbecke. Es folgten ein 2:1-Sieg über den Hamburger SV und ein 1:3 gegen den späteren TurnierviertenTSG 1899 Hoffenheim. Die Zwischenrunde beendete man nach einem 1:3 gegen den 1. FFC Frankfurt, einem 2:5 gegen den Turniersieger 1. FC Köln und einem 0:5 gegen Hannover 96 auf Rang vier. Das abschließende Spiel um Platz sieben entschied die SGS Essen mit 2:1 knapp für sich.

Für Jenas U14 startet der Ligabetrieb am 22. Februar mit der Partie in der Thüringer Talenteliga mit gegen die Jungen des ZFC Meuselwitz.

U21 mit Sieg und Niederlage in Testspielen

Die Regionalliga-Mannschaft des FF USV Jena startet am 1. März mit dem Thüringenderby gegen den 1. FFV Erfurt ins Pflichtspieljahr 2020. Die Mannschaft der Trainer Christian Kucharz und Jens Klinger trat bisher in drei Testspielen an: Regionalliga-Konkurrent BischofswerdaerFV wurde mit 6:2 geschlagen, dem 1. FFC Hof unterlag man mit 0:3. Im Rahmen eines internen Vergleiches traf man zudem auf die FLYERALARM Frauen-Bundesliga-Elf des FF USV, welche die Partie über zweimal dreißig Minuten mit 5:1 (3:1) für sich entschied.

Mit Luca Birkholz und Josefine Schlichting durften zwei Nachwuchstalente aus Jenas U21 zudem in der Wintervorbereitung der ersten Mannschaft Luft schnuppern und in den Testspielen gegen die U20 des VfL Wolfsburg bzw. RB Leipzig erste Spielerfahrungen sammeln.

 

U17 beginnt am 29. Februar mit dem Auswärtsspiel in Aurich

Nach einem Hallenturnier in Arnstadt Anfang Januar und dem achten Platz bei den Gütersloher Hallenmasters absolvierte die B-Juniorinnen-Bundesliga-Mannschaft der Blau-Weißen zwei Testspiele gegen Jungenmannschaften, zwei weitere folgen.

Gegen den VfB Grün-Weiß Erfurt setzte sich die Mannschaft von Trainerin Anne Pochert nach 0:3-Rückstand noch mit 4:3 durch, vom SV 09 Arnstadt trennte man sich 3:3.

Bevor die U17-Bundesliga am 29. Februar mit dem Auswärtsspiel bei der SpVg Aurich startet, trifft man am 8. Februar auf den Nachwuchs des SV SCHOTT Jena und am 24. Februar auf den FV Löchgau aus der Bundesligastaffel Süd.

 

U15 ist Thüringer Hallenmeister

Am 25. Januar sicherte sich Jenas U15 bei der Endrunde um die Thüringer Hallenmeisterschaft in Bad Berka den Titelgewinn. Die Mannschaft von Trainer Martin Sweers blieb während des Turnieres ungeschlagen.

Die Thüringer Verbandsliga wird am 8. März mit dem Heimspiel gegen den FFC Gera fortgesetzt.

 

U12 holt Thüringer Vizemeisterschaft in der Halle

Bei der Endrunde der Thüringer Hallenmeisterschaft am 2. Februar in Ruhla holte sich die Mannschaft von Trainer Lukas Schädel die Silbermedaille. Die Gruppenphase überstanden Jenas jüngste Kickerinnen ungeschlagen, im Halbfinale setzte man sich mit 2:0 gegen den 1. FFV Erfurt durch. Das Finale gegen den ESV Lok Meiningen wurde erst im Neunmeterschießen entschieden. LilithUnger sichere sich den Pokal als beste Spielerin des Turniers.

Für Jenas U12 beginnt die Rückrunde in der D-Juniorinnen-Verbandsliga am 29. Februar mit dem Auswärtsspiel in Meiningen.

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok