U14 unterliegt in Gera

D-Junioren-Talenteliga: JFC Gera – FF USV Jena 5:0 (2:0)

U14 unterliegt in Gera

Am vergangenen Samstag trat die U14 des FF USV Jena beim JFC Gera an. Durch Krankeit und Verletzungen mussten die Mädels aus der ParadiesAkademie dabei ohne Wechselspielerinnen auskommen und trat mit zwei der drei Torhüterinnen als Feldspielerinnen an.

Zwar haben die Jungen aus der Otto-Dix-Stadt die Partie mit 5:0 klar und verdient für sich entschieden, doch die Blau-Weißen gaben sich nicht auf und kämpften bis zum Schluss. Eigene Torchancen konnten erspielt werden, doch das Glück im Abschluss besaßen an diesem Wochenende nur die Gastgeber, die auch die höheren Spielanteile für sich reklamierten.

Die junge Jenaer Mannschaft verkaufte sich trotzdem gut, auch die Torhüterinnen fügten sich auf fremder Position gut ins Spiel ein. Mit der gezeigten Leistung werden bald auch wieder Punkte eingefahren werden.

Viel Zeit zum Regenerieren bleibt jedoch nicht. Bereits am Mittwoch um 18 Uhr gastieren die Mädchen des FC Einheit Bad Berka in der C-Juniorinnen-Verbandsliga im Paradies. Am Sonntag steht dann das Heimspiel gegen den JFV Eichsfeld Mitte auf dem Terminkalender.

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok