Die U13 des FF USV Jena ist Landesmeister!

Am Samstag, dem 11.06.2016 trafen sich alle Mädchenmannschaften in Bad Berka, um dort den Landesmeister und die weiteren Platzierungen auszuspielen.

Die U13 des FF USV Jena ist Landesmeister!

In zwei Staffeln (Ost und West) wurden vorher über die Saison in acht Turnieren die Platzierungen in den jeweiligen Staffeln ausgefochten. Die ersten drei Mannschaften aus Ost und West bestritten dann in Bad Berka das Finalturnier, der Rest spielte in der Platzierungsrunde die Plätze ab dem 7. Platz aus.

Der FF USV trat in der Staffel Ost an und wurde hier souverän erster mit insgesamt 84 Punkten und einem Torverhältnis von 91:1. Auf den Plätzen folgten der FC Einheit Bad Berka (63 Punkte, 38:30 Tore) und der F.F.C. Gera (58 Punkte, 40:2 Tore). Aus der anderen Staffel gesellten sich die Mannschaften vom ESV Lok Meiningen (97 Punkte, 58:10 Tore), 1.FFV Erfurt (68 Punkte, 56:23 Tore) und EFC Ruhla (67 Punkte, 41:27 Tore) dazu.

Im ersten Spiel der Finalrunde gegen Meiningen reichte es für die Paradieskickerinnen nur zu einem torlosen Unentschieden. Meinigen stand über die gesamte Spieldauer sehr tief und verteidigte gut. Jena gelang es nicht, die drückende Überlegenheit in Tore umzumünzen und Meiningen verdiente sich den Punkt durch großen Einsatz und Kampf.

Das zweite Spiel hielt dann den ersten Sieg für Jena bereit. 2:0 hieß es am Ende gegen die Erfurter Vertretung. Nach wieder anfänglichen Schwierigkeiten fanden die Mädchen zu ihrem Spiel, ließen Ball und Gegner laufen und besetzten die Räume besser, sodass man sich mehr Chancen erspielen konnte.

Im dritten Spiel wartete der "Angstgegner" aus Gera auf den USV. In den vergangenen Turnieren schafften es die Mädchen aus Gera immer wieder mit guter Defensive den Jenaerinnen den Zahn zu ziehen und ihnen ein 0:0 abzutrotzen. Diesmal erlöste Annkathrin Büchner ihre Mannschaft und konnte einen Abpraller gedankenschnell im Nachschuss verwerten. Seit langer Zeit stand also mal wieder ein Sieg gegen Gera zu Buche, denn beim 1:0 blieb es bis zum Schluss. Damit war offensichtlich der Knoten geplatzt, denn gegen den Gastgeber ließen die Jenaerinnen gleich vier Tore zum 4:0-Sieg folgen.

Nach dem letzten Spiel und dem 3:0 Sieg gegen Ruhla stand die junge Mannschaft aus Jena bereits als Sieger fest, da Meiningen und Gera Punkte liegen ließen.

Nicht nur der erste Platz und damit der Titel "Thüringenmeister" ist ein riesen Erfolg. Vor allem die Art und Weise, wie die Mädchen Fußball gespielt haben, nötigt allergrößten Respekt ab. Mit einer beeindruckenden Dominanz sowie technischem und taktischem sehr hohem Niveau konnte der Turniersieg eigentlich nur über den USV gehen. Schön, dass sie sich für diese Leistung auch belohnen konnten.

Zu dem hervorragenden Abschneiden als Mannschaft wurde Annkathrin Büchner zudem noch als beste Torschützin der Staffel Ost ausgezeichnet.

 

Und das sind die Thüringenmeister aus Jena: Natalie Schmidt, Angelina Dorn, Pia Trillhof, Maxi Schulze, Rahel Dieckmann, Jeanette Kaßner, Annika Süß, Isabel Schulze, Michelle Smyla, Annkathrin Büchner, Annika Bräutigam, Angelina Böttcher, Elena Seifert, Luise Gäbler, Jade Görlach und Sophie Schwind.

 

Ergebnisse der Finalrunde:

Gera-Ruhla 1:0, Bad Berka-Erfurt 0:1, Meiningen-Jena 0:0, Bad Berka-Gera 0:0, Ruhla-Meiningen 0:2, Erfurt-Jena 0:2, Ruhla-Bad Berka 1:0, Gera-Jena 0:1, Meiningen-Erfurt 1:0, Bad Berka-Jena 0:4, Erfurt-Ruhla 2:1, Gera-Meiningen 1:0, Ruhla-Jena 0:3, Erfurt-Gera 1:1, Bad Berka-Meiningen 1:2

 

Endstand:

1. FF USV Jena 10:0 Tore/13 Punkte

2. ESV Lok Meiningen 5:2/10

3. F.F.C. Gera 3.2/8

4. 1. FFV Erfurt 4:5/7

5. EFC Ruhla 2:8/3

6. FC Einheit Bad Berka 1:8/1

 

Ergebnisse aus der Platzierungsrunde:

Groschwabhausen-Wechmar 2:1, Bad Salzungen-Moorental/A. 5:0, Oberweimar-Großschwabhausen 1:0, Wechmar-Moorental/A. 0:1, Bad Salzungen-Oberweimar 1:0, Moorental/A.-Großschwabhausen 0:3, Wechmar-Bad Salzungen 0:2, Moorental/A.-Oberweimar 0:3, Großschwabhausen-Bad Salzungen 1:2, Oberweimar-Wechmar 4:0

 

Endstand:

7. FSV Silvester Bad Salzungen 10:1 Tore/12 Punkte

8. VfB Oberweimar 8:1/9

9. Fortuna Großschwabhausen 6:4/6

10. SG Moorental/Apolda 1:11/3

11. FSV Eintracht Wechmar 1:9/0

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok