Showdown um die Herbstmeisterschaft im Paradies

Am Sonntag 14.00 Uhr kommt es zum Klassiker Jena vs. Gera.

Showdown um die Herbstmeisterschaft im Paradies

Mit dem Blick auf die Tabelle – Jena auf Platz eins und Gera auf zwei – bekommt die sportlich faire Rivalität eine zusätzliche Portion Würze. Beide Mannschaften trennt nur ein Punkt, sodass für beide Teams der Hinrunden-Drops noch längst nicht gelutscht ist. Mit einem Auswärtssieg könnte der FFC Gera die Herbstmeisterschaft „feiern".

Das ist aber noch Zukunftsmusik Unsere Dritte wird alles daran setzen, um im Verbandsliga-Orchester nach dem Spiel weiterhin die erste Geige zu spielen und um über die trüben Winterpausentage vom Platz an der Sonne zu grüßen.

Die Statistik spricht klar für die Jenaerinnen. In den 13 Spielen inklusive Pokal gab es acht Siege für Jena, drei für Gera und zweimal trennte man sich unentschieden - und das bei einem Torverhältnis von 37:17 aus Sicht des FF USV. Schaut man auf die aktuelle Saison der Jenaer „Studentenmannschaft", spricht einiges dafür, dass die positive Bilanz weiter ausgebaut werden kann. Aber auch die Geraerinnen spielen bisher eine überzeugende Saison, sodass es bei den Buchmachern sicherlich keine klare Quote gibt.

Es wird ein Duell auf Augenhöhe, wenn auch mit leichten Vorteilen - aufgrund des Heimspiels - für unseren FF USV Jena III.

Kommt ins USZ, drückt die Daumen und unterstützt unseren FF USV, damit das Heimspiel auch ein Heimspiel ist! Die Mädels auf dem Platz werden sicherlich alles für einen Sieg geben!

Anpfiff des "Clasicos" ist um 14 Uhr im Universitätssportzentrum.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok