Tough Adventure Race beim FF USV Jena

Krafteinheit der besonderen Art am Freitag.

Mannschaftskreis beim Training

Ein eher außergewöhnliches Training erwartet den FF USV Jena am Freitagnachmittag innerhalb der Wintervorbereitung in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga. Beim Tough Adventure Race quer durch die Jena steht die Verbesserung der eigenen Fitness im Vordergrund - und zwar nicht nur für die Erste Mannschaft des FF USV, sondern auch für U21 und U17.


Die Idee für das Vereins-Event stammt von Vorstand Laura Brosius gemeinsam mit ihrem Bruder Hagen, die beide als Extremsportler aktiv sind. "Ziel ist es, dass die einzelnen Mannschaften weiter zusammenrücken und ein teamübergreifender Wettkampfcharakter entsteht. Zunächst haben wir ein Getting Tough Race, also einen Extrem-Hindernislauf, geplant. Dann kam Peter Michalak vom BIKE POINT Jena dazu, der einmal im Jahr das Adventure Race veranstaltet. So haben wir nun das Tough Adventure Race kreiert", so die ehemalige FF-USV-Kapitänin.


Auch Bundesligatrainer Christopher Heck freut sich auf das besondere Training: "Wir wollten gerne innerhalb unseres Kurztrainingslagers (16.-19. Januar in Jena) eine Teambuilding-Maßnahme veranstalten. Das werden wir nun gleich mit einer Kraft- und Ausdauereinheit verbinden."


Interessierte Zuschauer an den einzelnen Stationen sind gerne willkommen!

Erstes Testspiel am 26. Januar


Während des Trainingslager-Wochenendes wird das Adventure Tough Race nicht die einzige Einheit für die FLYERALARM Frauen-Bundesliga-Mannschaft sein. Bis zu dreimal täglich versammelt das Trainergespann die Spielerinnen im USZ, um sich auf die verbleibenden Ligapartien vorzubereiten. Ein erstes Testspiel findet am 26. Januar um 14 Uhr gegen den Regionalligisten 1. FC Nürnberg in Bad Staffelstein statt.


Am 16. Febuar um 14 Uhr wird die FLYERALARM Frauen-Bundesliga mit dem Heimspiel gegen den 1. FFC Frankfurt im Ernst-Abbe-Sportfeld fortgesetzt.

 

Foto: Hannes Seifert / FF USV Jena

 

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok