Zweiter Platz beim Deutschlandfinale der Volkswagen Junior Masters

Nachwuchs holt Silbermedaille in Wolfsburg.

Zweiter Platz beim Deutschlandfinale der Volkswagen Junior Masters

Der Nachwuchs des FF USV Jena sicherte sich beim Deutschladfinale der Volkswagen Junior Masters am Himmelfahrtswochenende in der Autostadt den zweiten Platz. Nach der Qualifikation in der Thüringer Qualifikationsrunde am 22. April in Jena fuhren die Mädels nun nach Wolfsburg.

Dort setzte man sich in der Vorrunde als Gruppenerster gegen den TuS Büppel 1910 (3:0), FSV Gütersloh 2009 (2:2) und den 1.FC Donzdorf (0:0) durch.

In einem torreichen Halbfinale konnte der FFC 08 Bastheim-Burgwallbach mit 6:5 besiegt werden, bevor im Endspiel im Wolfsburger AOK-Stadion der Gegner erneut Gütersloh hieß. Die Ostwestfalen konnten diese Partie mit 2:1 für sich entscheiden.

Neben den Turnierspielen am Samstag und Sonntag stand außerdem der gemeisame Besuch der Herren-Bundesliga-Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und dem 1. FC Köln auf dem Programm.

Wir danken den Organisatioren für die tolle Ausrichtung des Turniers! Ein weiterer Dank gilt dem Jenaer Autohaus Fischer für die Unterstützung!

Alle Infos zum Turnier sowie viele Bilder und Videos: https://juniormasters.de/de/index.html