LOTTO Thüringen unterstützt den FF USV Jena

Neuer Werbepartner für den Frauenfußball-Bundesligisten.

LOTTO Thüringen unterstützt den FF USV Jena

Der Frauenfußball USV Jena freut sich, mit LOTTO Thüringen einen neuen Partner in seinem Netzwerk begrüßen zu dürfen. Die Vereinsführung des FF USV sowie Spielerinnen und Trainerin Katja Greulich nahmen am Montag, dem 27.11.2017 an der Pressekonferenz im Rahmen eines Treffens der Geschäftsführer der 16 staatlichen Lotteriegesellschaften in Gotha unter Beisein des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow teil.

„Wir freuen uns sehr, dass sich LOTTO Thüringen für eine Partnerschaft mit unserem FF USV Jena entschieden hat. Wie wir wissen, leistet LOTTO Thüringen einen erheblichen Anteil in der Unterstützung des Thüringer Sports und wir sind stolz, nun ein Teil dieser "Familie" zu sein. Wir wünschen uns, dass dies ein erster Schritt in eine nachhaltige Partnerschaft ist und möchten zugleich betonen, dass die neue Partnerschaft einen hohen Stellenwert für uns einnimmt“, sagte FF-USV-Präsidentin Prof. Dr. Heike Kraußlach im Anschluss an die LOTTO-Pressekonferenz.

 

LOTTO Thüringen unterstützt unter anderem auch die Stiftung Thüringer Sporthilfe, die Volleyballerinnen des VfB 91 Suhl, die Rennrodler Toni Eggert und Sascha Benecken sowie seit kurzem die Oettinger Rockets und wird mit dem Frauenfußball-Bundesligisten ab sofort eine Vereinbarung als Werbepartner für die laufende Saison eingehen.

Jochen Staschewski, Geschäftsführer von LOTTO Thüringen, hat gute Gründe für die vielfältigen Engagements: „Wir freuen uns sehr über diese Kooperationen und die damit verbundene Möglichkeit, die Sportlerinnen, Sportler, Vereine und Ausrichter unterstützen zu können. Unser rotes Glückskleeblatt symbolisiert das Glück im Spiel bei LOTTO Thüringen und bringt unseren Partnern hoffentlich auch Glück bei ihren sportlichen Herausforderungen und natürlich darüber hinaus!“