FF USV Jena kooperiert mit Teamsport-Profis von deinTEAM24.de

Zur vergangenen Saison schloss der Jenaer Frauen-Erstligist einen Fünfjahresvertrag mit Ausrüster hummel ab. Zu Beginn der zweiten Saison kommt nun auch ein ausgewiesener Teamsport-Spezialist dazu.

FF USV Jena kooperiert mit Teamsport-Profis von deinTEAM24.de


Das junge Suhler Unternehmen deinTEAM24 mit seinem Geschäftsführer und ehemaligen Regionalliga-Kicker Alexander Mantlik war sofort begeistert von der Idee des hummel-Vertreters Mike Albusberger: „Der FF USV Jena ist ein absolutes Aushängeschild in der Region und in unserem Portfolio ein großartiges Zugpferd. Zu meiner aktiven Zeit habe ich nebenbei Annika Graser in ihrem Heimatverein trainiert und ihren Weg nach Jena verfolgt. Dort hat sie sich zur Nationalspielerin entwickelt. Jena leistet dort hochwertige Arbeit. Das passt zu uns und auch deswegen liegt uns die Kooperation am Herzen“, so Mantlik.

„hummel steht für langfristige Mandate. Somit ist es für uns selbstverständlich, die positive und gute Zusammenarbeit fortzuführen. Die Werte und die Philosophie, für die der Verein steht, passen perfekt mit unserer Marke zusammen. Wir möchten die neue Konstellation dazu nutzen, um unsere Fußballpräsenz auszubauen und die Marke hummel in Thüringen noch bekannter zu machen. Ich freue mich auf vier weitere Jahre mit dem FF USV Jena und unserem Partner deinTEAM24 GmbH“, sagt Mike Albusberger, Key Account Sales Manager bei hummel.

Mit deinTEAM24, die ebenfalls IT-Experten in ihren Reihen haben, will der FF USV Jena zukünftig seinen Fans neben neuen Merchandising-Artikeln auch die hummel-Kollektion der Allianz Frauen-Bundesliga-Mannschaft bestellbar und online verfügbar machen. 

„Uns ist vor allem wichtig, dass wir einen zuverlässigen Partner und Experten gefunden haben, der alles aus einer Hand liefern kann, ohne große logistische Umwege. Mit rund 80 Ausrüsterverträgen hat sich deinTEAM24 in den vergangenen Monaten eine starke Basis aufgebaut und gezeigt, dass sie erstklassig in ihrer Branche sind. Somit passt die neue Kooperation perfekt und ist ein Gewinn für beide Seiten“, so FF USV-Geschäftsführer Jens Roß.

 Der Vertrag wurde für die nächsten vier Spielzeiten geschlossen. In dieser Zeit soll gemeinsam mit den Fans der Verkaufsstand zu Heimspielen mit neuen Artikeln erweitert und ausgebaut werden. Über die Onlinekanäle und mit dem Vereinsnetzwerk des Ausrüsters wollen beide Parteien auch dazu beitragen, wieder mehr Zuschauer in das Ernst-Abbe-Sportfeld zu lotsen. Für den Heimspielstart am 9. September zum 200. Bundesligaspiel des FF USV gegen Werder Bremen sollen bereits erste Ergebnisse sichtbar sein.